Literaturbüro Lüneburg e.V.
Am Ochsenmarkt 1a | 21335 Lüneburg
Telefon: 04131-3093687 | Fax: 04131-3093688
Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9.00 bis 12.30 Uhr
 
 Mi, 10. Mai 2017
19.30 Uhr
Museum Lüneburg
Eintritt: € 9,- / 7,- ermäßigt

Karten:
- Literaturbüro Lüneburg:
  04131-3093687
- Lünebuch
- Bücher Am Lambertiplatz

Restkarten gratis für Studierende

Abholung: Ab eine halbe Stunde
vor Beginn der Veranstaltung

Veranstalter:
Literaturbüro Lüneburg, St. Johannis Gemeinde Lüneburg

Ausgewählt – „95 Anschläge. Thesen für die Zukunft“

Mit Johann Hinrich Claussen, Andrea Stoll und Rasha Khayat

Der Thesenanschlag Martin Luthers im Jahr 1517 hat die Welt verändert. Doch was ist heute wichtig? Was sind unsere Überzeugungen? Friederike von Bünau von der EKHN Stiftung und Hauke Hückstädt vom Literaturhaus Frankfurt haben ein anregendes Debattenbuch zu den Glaubens- und Lebensfragen unserer Zeit herausgegeben: 95 Stellvertreter aus den Bereichen Politik, Kultur, Wissenschaft und Theologie formulieren jeweils ihren Thesenanschlag für die Zukunft. Sie geben einen Überblick über Haltungen, Wagemut, Innerlichkeit und Glaubenssätze der Gegenwart.

In Lüneburg stellen Johann Hinrich Claussen, Kulturbeauftragter des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, die Autorin, Dramaturgin und Filmemacherin Andrea Stoll ("Der dunkle Glanz der Freiheit", "Marie Curie"), und die Autorin Rasha Khayat ("Weil wir längst woanders sind") ihre Thesen vor.

Moderation: Christoph Bungartz, NDR Fernsehen

Eine Kooperationsveranstaltung Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Johannis. Die Reihe "Ausgewählt 2017" wird vom Lüneburgischen Landschaftsverband, der Sparkassenstiftung Lüneburg und dem Landkreis Lüneburg gefördert.