Ort
Lüneburg
Datum + Uhrzeit
04. November 2018
13 bis 18 Uhr

November 2018
 
4. Erlebnis-Sonntag: Lassen Sie sich überraschen!
4. November 2018 | 13.00 bis 18.00 Uhr | Innenstadt

Shoppen, bummeln und genießen, das können Besucherinnen und Besucher der Hansestadt Lüneburg nicht nur zu üblichen Geschäftszeiten, sondern letztmalig in diesem Jahr auch wieder an einem Sonntag: Am 4. November öffnen die Geschäfte am Erlebnis-Sonntag von 13 bis 18 Uhr ihre Türen und laden zum Schnäppchenjagen und Shoppen ein. Das Motto: „Überraschung!“ Und das wird noch nachhaltig bis zu Weihnachten für leuchtende Kinderaugen sorgen. Denn im Rahmen des Mottos startet bereits am 15. Oktober die Aktion „Lüneburger Wunschzettel“ und wird von der Lüneburg Marketing GmbH in Kooperation mit dem Lüneburger Citymanagement (LCM) durchgeführt. Teilnehmen dürfen alle Kinder bis einschließlich 14 Jahren.

Und so geht es: Die Kinder malen oder zeichnen ihren Wunschartikel und geben den etwas anderen Wunschzettel bis zum 17. November bei einem der teilnehmenden Geschäfte ab, in dem das Wunschobjekt erhältlich ist. Welche Geschäfte sich an der Aktion beteiligen, erfahren Sie auf www.einkaufsstadt-lueneburg.de. Der Wert des Wunschobjekts darf 50 Euro nicht überschreiten und muss im Aktionszeitraum in einem der teilnehmenden Geschäfte im Sortiment sein. Nach Aktionsende werden alle eingereichten Wunschzettel in der Kinderbücherei der Hansestadt Lüneburg zur Abstimmung veröffentlicht und ausgewertet. Die 12 beliebtesten Zeichnungen/Wünsche werden zu Weihnachten durch die Veranstalter der Aktion erfüllt!

Mit dem Erlebnis-Sonntag findet auch der „Tag der Reservisten“ auf dem Marktplatz vor dem Rathaus statt. Informationsstände des THW, des Reservistenverbandes der Bundeswehr, der Polizei, des Zoll und der Feuerwehr informieren dort über ihre Tätigkeiten. Zudem gibt es am Stand der Reservisten wieder leckere Erbsensuppe aus der Gulaschkanone. Was sonst noch am letzten Erlebnis-Sonntag geplant ist, fällt ebenfalls unter das Motto „Überraschung!“…

Weitere Informationen gibt es unter www.einkaufsstadt-lueneburg.de und www.lueneburg.info




zurück