Ort
Musikschule Lüneburg
Datum + Uhrzeit:
27. Oktober 2018 | 20.00 Uhr
Karten
Eintritt: 17,- , erm. 10,-
VVK: LZ-Kasse





Oktober 2018
 
Konzert: Operation Grand Slam
27. Oktober 2018 | 20.00 Uhr | Musikschule Lüneburg

Die Schlagzeugerin Christin Neddens und der Posaunist Sebastian Hoffmann schwärmen für den Funk, Jazzrock und für die orchestrale Filmmusik der 60er- und 70er-Jahre. Quincy Jones, Lalo Schifrin, aber auch Ennio Morricone zählen zu ihren Favoriten. Deshalb fusionierten 2016 ihre beiden Bands zu einem zwölfköpfigen Ensemble, eine Band der Stars der jungen Hamburger Jazz-Szene. Das Ensemble interpretiert nicht nur Stücke der oben genannten Komponisten neu, sondern hat auch eigene Titel im Programm. 2017 waren sie beim Elbjazz-Festival zu hören.

Michael Leuschner (Trompete), Philipp Kacza (Trompete), Claas Ueberschär (Trompete), Gunnar Kockjoy (Trompete), Johnny Johnson (Posaune), Lisa Stick (Posaune), Sebastian Hoffmann (Posaune), Malte Schiller (Saxophon), Jonas Schoen-Philbert (Holzbläser), Taco van Henninga (Synth./Rhodes), Martin Hornung ( Synth./Rhodes), Sandra Hempel (Gitarre), Oliver Karstens (Bass), Christin Neddens (Comp., Drums)

Eintritt: 17,- , erm. 10,-
Karten: LZ-Kasse







- Anzeige -








zurück