Ort
Kunstraum Tosterglope
Datum
17. August bis
15. September 2019





August 2019
 
Vernissage: Luftschloss utopische Architekturen
17. August 2019 | 18.00 Uhr | Kunstraum Tosterglope

Architektur braucht keinen festen Ort, um Architektur zu sein. Jenseits von Gebäuden, Siedlungen oder Brücken existiert eine schwebende Architektur eine gedachte Architektur, ein utopisches Konstrukt. Es basiert meist auf Behauptungen. Ein wildes Denken ist die Grundlage für diese Utopie, gar ein wildes Forschen, welches Luftschlösser entstehen lässt. Ein fester Ort, ein reales Fundament ist dafür nicht denkbar. Das Utopische erscheint wie Freiheit ge-genüber der Wirklichkeit von Statik und Ordnung vielleicht wie Träumerei.

In einer offenen Ausstellung präsentieren Künstler und Künstlerinnen ihre Wer- ke zu diesem Thema. Jede, jeder kann teilnehmen und die Frage nach der utopischen Architektur, nach dem Luftschloss untersuchen. Ob architektonische Konstruktionen, Malereien, Performance, Musik, Vortrag oder Skulptur was es zu staunen gibt, liegt noch in der Luft. Nur eines scheint möglich es wird utopisch oder luftig experimentiert.

Mit umfangreichem Begleitprogramm: www.kunstraum-tosterglope.de

Finissage: So., 15. Sept. 2019, 15 Uhr

Öffnungszeiten:
Sa + So 14.00 - 18.00 Uhr









- Anzeige -

zurück