Ort
Ostpreußisches Landesmuseum
Datum + Uhrzeit
Verlängert bis 25. Oktober 2020
Telefon
0 41 31 7 59 95-0





Juni 2020
 
Sielmann!
Verlängert bis 25. Oktober 2020 | Ostpreußisches Landesmuseum

Wie ein Dokumentarfilmer durch die Kameralinse spähen, um Tiere und Landschaften zu entdecken – die neue Sonderausstellung im Ostpreußischen Landesmuseum macht eine Reise auf den Spuren des berühmten Tierfilmers Heinz Sielmann möglich.

Sielmann wuchs in Ostpreußen auf und war seiner Heimat sein Leben lang verbunden. Anlässlich seines 100. Geburtstages präsentiert das Ostpreußische Landesmuseum in Kooperation mit der Heinz Sielmann Stiftung eine Ausstellung, die durch technische Raffinesse besticht und die Arbeit der Stiftung, Sielmanns Vermächtnis, auf eindrucksvolle Weise in Szene setzt. Um die dort präsentierten Bilder und Filme Sielmanns wahrnehmen zu können, benötigt der Besucher spezielle „Entdeckerlinsen“. Exponate großer und kleiner Tiere machen neugierig auf die Natur; die Gesamtpräsentation zeigt, welches Potenzial an schutzwürdigen Lebensräumen in Deutschland besteht.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite www.ol-lg.de


zurück