Tanzabend: Room(t&w) Der Kontrabass (t&w)


Ort
Theater Lüneburg
Datum + Uhrzeit
November 2020
Telefon + Karten
Tel.: 04131 42 100





November 2020
 
- Die Vorstellungen fallen im November aus -

Der November am Theater Lüneburg
Mit hoffnungsvollem Musical, verzauberndem Tanz und beeindruckendem Schauspiel

Ab dem 14.11. sind mit Amani Robinson, Jeannine Michèle Wacker und Ruud van Overdijk gleich drei bekannte und hervorragende Musicaldarsteller im Großen Hauses zu erleben: Das Musical Songs For a New World vereint verschiedene Geschichten zu einem hoffnungsvollen Abend über Neuanfänge, melancholisches Zurückschauen und mutigen Aufbruch. Der Nussknacker gehört zu den fantasiereichsten Geschichten zur Weihnachtszeit. Am 27.11. feiert Olaf Schmidts Version des Klassikers Premiere im Großen Haus natürlich mit der wunderschönen Musik von Tschaikowsky. Mit Room steht ein weiterer großer Tanzabend auf dem Programm. Zudem können Ballettfans bei der Ballettwerkstatt am 7.11. hinter die Kulissen blicken.

Weiterhin auf der großen Bühne zu erleben sind u. a. die Erfolgsproduktion Struwwelpeter mit Philip Richert und Gregor Müller, das beeindruckende Theatersolo Die Jungfrau von Orleans und die Generationenkomödie Die Studentin und Monsieur Henri.

Ein Mann allein mit seinem Instrument, einigen Flaschen Bier und dem Publikum: Am 1.11. feiert Patrick Süskinds wunderbarer Theatermonolog Der Kontrabass Wiederaufnahme im T.NT Studio. Außerdem sorgt im nunmehr zehnten Jahr Burkhard Schmeers Kleines Weihnachtsspektakel für weihnachtliche Stimmung der etwas anderen Art. U. a. Die Tage, die ich mit Gott verbrachte nach Axel Hacke, die Operette Die Drei von der Tankstelle, Becketts Endspiel und Geben Sie acht! von und mit Philip Richert ergänzen den Spielplan der Studiobühne.

Im Repertoire der Jungen Bühne T.3 ist u. a. das Schauspiel Kommt eine Wolke von Jens Raschke, der vor dem Hintergrund von Klimawandel und Naturentfremdung eine alte norddeutsche Legende neu erzählt. Es ist zugleich eine Geschichte von Freundschaft und Verzeihen-Können für alle ab 9 Jahre. Darüber hinaus gibt es im November die Chance, die Mono-Oper Das Tagebuch der Anne Frank und die szenische Lesung Mein Herz Mein Hund nach Briefen von Olga Knipper und Anton Tschechow auf der Foyerbühne zu sehen.

Weitere Infos: Tel.: 04131 42 100 | www.theater-lueneburg.de









- Anzeige -


zurück