Ort
lauenburg





Dezember 2021
 
Winter in Lauenburg/Elbe
Schönstes Fachwerk und ein uraltes Rezept

Wer Lauenburgs historische Altstadt noch nicht kennt, sollte unbedingt in der Vorweihnachtszeit einmal vorbeischauen. Wenn im Advent durch bleiverglaste Fenster das warme Licht auf die Elbstraße fällt, erfüllt es einen sofort mit ganz besonderer Stimmung dazu trifft man auf Schwippbögen und Kerzen in den Fenstern, die Weihnachtsstimmung ist perfekt. Wie an einer wertvollen Perlenkette reihen sich hier die teils reich verzierten Fachwerkhäuser aneinander. Dazu hat jedes Haus eine eigene Geschichte, die Ihnen eine Stadtführerin auf einem weihnachtlichen Rundgang erzählt. Vom Schlossplatz her strahlt der beleuchtete Weihnachtsbaum.

Etwas ganz Besonderes ist der Lauenburger Eiergrog. Ein Rezept, welches erstmals 1826 schriftlich erwähnt wurde: Man reibe die Schale von drei Zitronen auf Zucker ab, schütte dieses mit dem Safte von 6 Zitronen, 5/4 Pfund Zucker, 1 Quart Franzwein, Quart Arrak, Quart Wasser und 12 Eiern in den Kessel, setze diesen auf Kohlefeuer und schlage, mit dem Schaumbesen, bis es in einem Schaume in die Höhe steigt. Fertig ist der Eiergrog.






- Anzeige -

zurück