Wenn die Nacht am tiefsten (t&w) Così fan tutte (t&w)


Ort
Theater Lüneburg
Datum + Uhrzeit
Oktober 2021
Telefon + Karten
Tel.: 04131 42 100

Oktober 2021
 
Poetisch, zauberhaft und höchst unterhaltsam
Die Premieren im Oktober am Theater Lüneburg

Poetisch und intensiv: Am 3.10. feiert der Rio Reiser-Abend Wenn die Nacht am tiefsten Premiere im T.NT Studio. Schauspieler Gregor Müller wird beide Seiten des Ausnahmemusikers ausloten: die sentimentale und die dynamische. Unterstützt wird er dabei von Gitarrist Olaf Niebuhr.

Am 8.10. kehrt das Jugendstück Kommt eine Wolke (ab 10 Jahre) zurück auf die Junge Bühne T.3. Hochaktuell erzählt Autor Jens Raschke vor dem Hintergrund von Klimawandel, Unwettergefahren und Naturentfremdung eine alte norddeutsche Legende neu. Es ist zugleich eine berührende Geschichte über Freundschaft, Schuld und Verzeihenkönnen nicht nur für junge Zuschauer.

Ein Jahr später als geplant verzaubert Olaf Schmidts Ballett Der Nussknacker jugendliches und erwachsenes Publikum im Großen Haus. Die Premiere am 9.10. ist bereits ausverkauft und auch für die folgenden Vorstellungen werden die Tickets bereits rar.

Die Polit-Satire Die Neigung des Peter Rosegger beschließt am 30.10. den Premierenreigen und berührt gesellschaftliche und politische Themen mit einer großen Portion Augenzwinkern. In dieser zeitgenössischen Komödie macht ein Unternehmensleiter seinen Einfluss geltend, um eine familiäre Angelegenheit zu einem aus heutiger Sicht sicherlich absonderlichen Abschluss zu bringen. Er nutzt dafür den Umstand, dass die UNESCO seine Heimatstadt zum Weltkulturerbe ernannt hat ...

Weiterhin auf dem Programm stehen u. a. Shakespeares Tragödie Macbeth, Mozarts geniale Oper Così fan tutte, die turbulente Operette Ritter Blaubart und das Junge Musical Leben ohne Chris (ab 14 Jahre). Und auch die Lüneburger Symphoniker legen wieder los: Am 3.10. erklingt Gustav Mahlers monumentales Lied von der Erde im Großen Haus. Unter dem Motto Neuentdeckungen sind am 9.10. im Fürstensaal des Rathauses faszinierende Werke vergessener Komponisten zu hören. Am selben Tag findet das zweite Theatercafé der Saison im Theater statt. Hierfür gibt es bereits kostenlose Zählkarten.









- Anzeige -


zurück