- Anzeige -
Lüneburg in Bildern
anschauen >>
Lüneburg in alten Ansichten anschauen >>
Lüneburg - Am Stintmarkt







Tipps und Termine in und um Lüneburg

 

Aufgrund der aktuellen "Corona-Lage" wird der Lüneburger Veranstaltungskalender nicht am 1. April 2021 erscheinen können, da auch im April voraussichtlich Veranstaltungen ausfallen und vorerst nicht mit Lockerungen zu rechnen ist.

Aber: Sobald absehbar ist, dass Veranstaltungen stattfinden dürfen, wird der Veranstaltungskalender wieder in den Druck gehen und an den üblichen Auslagestellen zu finden sein.

19. März 2021

 
Ab 23. März
Wieder geöffnet!

Öffnung des Ostpreußischen Landesmuseums mit Deutschbaltischer Abteilung und des Brauereimuseums Lüneburg
Museumsöffnung am 23. März 2021
Das Ostpreußische Landesmuseum mit Deutschbaltischer Abteilung und das Brauereimuseum Lüneburg öffnen nach der durch das Corona-Virus bedingten Schließung am 23. März 2021. Beide Museen haben ab dann wie gewohnt von Dienstag bis Sonntag, jeweils von 10 bis 18 Uhr, geöffnet.
weitere Infos >>
 
Wieder geöffnet!
Hereinspaziert!
Biosphaerium Elbtalaue wieder geöffnet
Still war es in den letzten Monaten im Biosphaerium Elbtalaue. Doch nun sind die Türen – im wahrsten Sinne des Wortes – seit heute, 19. März wieder geöffnet und die Mitarbeiter freuen sich auf die ersten Gäste in diesem Frühling. Anders als im letzten Sommer müssen sich Besucher aufgrund der Corona-Verordnungen vorab anmelden.
weitere Infos >>
 
Wieder geöffnet!
Freilichtmuseum am Kiekeberg
ab 13. März wieder geöffnet

Lämmer und LEGO® warten auf erste Besucher
Das Freilichtmuseum am Kiekeberg öffnet seine Tore wieder ab Sonnabend, 13. März, wochentags von 9 bis 17 Uhr und am Wochenende von 10 bis 18 Uhr. Eine Terminanmeldung ist ab Donnerstag, 11. März, auf der Homepage des Freilichtmuseums unter www.kiekeberg-museum.de erforderlich.
weitere Infos >>
 
Ab 8. März 2021
Termin-Shopping nur mit Formular  
Von Montag an dürfen die EinzelhändlerInnen in Lüneburg wieder öffnen. Allerdings nur für Kundinnen und Kunden, die sich zuvor zum Shoppen angemeldet haben. Dafür muss ein Formular mit den Kontaktdaten ausgefüllt werden.
weitere Infos >>
 
Ausstellung
Bis 3. April, 2021,
Wandelgang am Kurhaus

Bilderausstellung von Marion Gronowsky
Die in Lübeck geborene Künstlerin Marion Gronowsky stellt von Februar bis April ihre künstlerischen Werke im Wandelgang am Kurhaus zur Besichtigung aus. Die Liebe zur Malerei begann für Marion Gronowsky mit einem Umzug nach Südafrika im Jahre 1974. Diese Welt aus Farben und Motiven inspirierte die Künstlerin zu weiteren Werken und anschließenden Ausstellungen.
weitere Infos >>
 
Literatur
„Junges Literaturbüro goes international“
Neue digitale Reihe startet demnächst als Videoaufzeichnungen
Am 22. Februar 2021 startet die neue Videoreihe „Junges Literaturbüro goes international“ auf dem YouTube- und Instagram-Kanal des Jungen Literaturbüros, in der in den kommenden Monaten internationale Kinder- und Jugendbuchautoren/-innen vorgestellt werden.
weitere Infos >>
 
Verlängert!
Highlight Concerts...
... bringt "The Music of Harry Potter" ins Wohnzimmer
Kultur und Konzerte fehlen besonders im Winter im Leben vieler Menschen. Daher überbrückt Highlight Concerts den Winter mit "The Music of Harry Potter - Live im Wohnzimmer". Musikalische Höhepunkte der "Harry Potter"-Filme und des Theaterstücks "Harry Potter und das verwunschene Kind" werden begleitet von liebevollen Animationen der passenden Film- und Theaterszenen.
weitere Infos >>
 
Lesung
mosaique und Club Fahrenheit starten gemeinsame Veranstaltungsreihe
Bis auf Weiteres: Online
Der seit April 2015 existierende Club Fahrenheit hat im mosaique – Haus der Kulturen eine neue Heimat gefunden. Die Veranstaltungsreihe startet im Februar. Wenn das Kulturhaus noch nicht wieder öffnen kann, wird die Lesung im Livestream übertragen.
weitere Infos >>
 
Kultur
Jahresrückblick des Ostpreußischen Landesmuseums:
Das „verrückte“ Museumsjahr 2020
Ein turbulentes Jahr liegt hinter dem Ostpreußischen Landesmuseum mit Deutschbaltischer Abteilung. Traditionell blickt man am Jahresanfang auf das vergangene Jahr zurück, hält inne und reflektiert. Was ist gelungen, was soll im neuen Jahr anders werden? Auch wir schauen auf das, was war und auf das, was kommt und nutzen die Gelegenheit für einen kurzen Rückblick in unser Museumsjahr 2020.
weitere Infos >>